Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH
Das soziale Unternehmen
05.10.2018

AWO AJS ist demografieorientiertes Unternehmen

AWO AJS-Geschäftsführer Achim Ries (rechts) nahm das Siegel von Kay Senius entgegen, dem Regionalgeschäftsführer der Bundesagentur für Arbeit in Thüringen und Sachsen-Anhalt.
AWO AJS-Geschäftsführer Achim Ries (rechts) nahm das Siegel von Kay Senius entgegen, dem Regionalgeschäftsführer der Bundesagentur für Arbeit in Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Das Gütesiegel des Thüringer Netzwerkes Demografie konnte erfolgreich verteidigt werden.

Am 28. September hat die AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe gGmbH in Erfurt zum wiederholten Mal das Siegel "Demografieorientiertes Unternehmen" verliehen bekommen. Diese Auszeichnung wird vom Thüringer Wirtschaftsministerium, dem Verband der Wirtschaft Thüringens e. V. und dem Thüringer Netzwerk Demografie an Unternehmen vergeben, die sich im besonderen Maße für ein zukunftsfähiges Personalmanagement einsetzen.

Zu den Kriterien für das Siegel gehört u.a., dass allen Mitarbeiter*innen unabhängig ihres Alters Chancengleichheit gewährt wird und dass Gesundheitsangebote bereitgestellt werden. Ältere Mitarbeiter*innen sollten als Träger von Wissen und Erfahrung Wertschätzung erfahren. Mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM), dem Zusatzurlaub für Mitarbeiter ab 50 Jahren, den Gesundheitswochenenden, u.v.m. ist die AWO AJS gGmbH hier gut aufgestellt.


Wir sind die AWO AJS gGmbH

Wir sind die AWO AJS gGmbH

Anlässlich des 25. Geburtstages der AJS ist dieser Film entstanden.
Hier geht es zum Film